Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

So einfach war eine Girokontowechsel noch nie

1629-paris-tour-montparnasseDas Bankkonto zu wechseln war bislang eine aufwendige Angelegenheit: Kontoauszüge durchforsten, Versicherungen, Stromanbieter & Co. anschreiben. Vielen Bankkunden war das zu viel Aufwand und ein Wechsel des Girokontos unwahrscheinlicher als das Aussortieren von Schuhen und Handtaschen bei einer Frau.

Doch damit ist es nun vorbei: Am 18. September 2016 trat das neue Zahlungskontengesetz (ZKG) in Kraft. Der Kontowechsel wird dadurch ab jetzt zum Kinderspiel. Niemand muss mehr Daueraufträge selbst ändern, die Banken erledigen dies für ihre Kunden.

Nach Eröffnung des neuen Girokontos gibt man dort die Zugangsdaten des bisherigen Girokontos an und eine App durchforstet sämtliche Buchungen der letzten Jahre und bereitet entsprechend die Änderungen der Lastschriften und Daueraufträge vor.

Welche Erfahrungen haben Sie mit diesem neuen Service gemacht?
Über eine E-Mail würde ich mich freuen.

Ihr
Wolfgang Ruch

Kommentare sind geschlossen.