Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

12. März 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Kundenmagazin März 2021

Liebe Kunden und leser unseres Blog,

in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift „Guter Rat“ und der Bewertungsplattform „Who Finance“  haben wir unser erstes Kundenmagazin erstellt.
Es soll eine kurzweilige Lektüre mit verschiedenen Themen aus den Bereichen: Versicherungen, Baufinanzierung und Geldanlage werden.

Guter Rat – WhoFinance – Kundenmagazin 03-2021

Viel Spaß beim Lesen.
Ihr
Wolfgang Ruch

24. Februar 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Neue Regelungen für Drohnen seit 01.01.2021

Früher wurden Drohnen mit teuren, hochtechnisierten Fluggeräten des Militärs assoziiert. Heutzutage haben die kleinen Quadrokopter (umgangssprachlich Drohne genannt) schon längst Einzug gehalten in Hobbysammlungen oder sogar in Kinderzimmern. Erstmals bot sich so jedem die Möglichkeit, selbst Luftbilder zu machen und die Gegend von oben zu erkunden. Doch nicht alles Gute kommt von oben: sei es die verbotswidrige Aufnahme anderer Menschen und damit die Verletzung derer Rechte oder gar die Schädigung von Gesundheit oder Eigentum anderer durch Anprall oder Absturz einer Drohne.

Die EU hat mit Wirkung zum 01.01.2021 eine neue Drohnenverordnung verabschiedet. Diese klassifiziert die Drohnen nun in 5 Risikoklassen (C0-C4, abhängig von Leistung, Gewicht etc.). Die Nutzung ist in drei Szenarien aufgeteilt: Open, Specific und Certified, wobei für die meisten Nutzer allenfalls das erstere Open-Szenario interessant ist, da sich hier die üblichen Hobbyflieger wiederfinden. Das Open-Szenario ist wiederum erneut in drei Fälle unterteilt – Sie merken, sehr kompliziert. Hinzu kommen je nach Klasse verschiedene Auflagen, Restriktionen und Verbote.
Weiterlesen →

12. Februar 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Wilde Tiere in der Haftpflichtversicherung

Unter wilden Tieren verstehen die Einzelnen unterschiedliche Tiere. Manche meinen damit Löwen, Tiger und Elefanten. Das Gesetz versteht darunter aber auch Schlagen, Spinnen und andere Reptilien.

Wer wilde Tiere, wie z.B. giftige Schlangen in der Privatwohnung hält, trägt ein Sicherheitsrisiko und sollte für den Fall eines Ausbüxens ausreichend versichert sein. In der Privathaftpflicht ist dieses Risiko in der Regel nicht versichert. (Haustiere, wie Katzen, Hamster etc. sind automatisch in der Privathaftpflichtversicherung versichert. Hunde sind generell ausgeschlossen und benötigen eine separate Hundehaftpflicht.)

Als erstes Bundesland hat Nordrhein-Westfalen die Haltung sehr giftiger Tiere nun per Gesetz geregelt und eine Haftpflichtversicherung vorgeschrieben.
Weiterlesen →

8. Februar 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Leistungsprüfung bei der Berufsunfähigkeitsrente

Eine Berufsunfähigkeitsrente schließt man ab und zahlt die Beiträge in der Hoffnung, das Geld nie als Leistung zurückzuerhalten.

Wenn jedoch der Fall der Fälle eintritt und man aus gesundheitlichen Gründen seiner Arbeit nicht mehr normal nachgehen kann, soll die Versicherung natürlich aus leisten.

Je nach Eintrittsalter, Gesundheitszustand und beruflicher Tätigkeit bezahlt man für eine BU-Rente in Höhe von 1.000,- Euro im Monat z.B. einen Monatsbeitrag von 50,- Euro.

Wenn man jetzt nach z.B. 4 Jahren berufsunfähig wird, hat man ca. 2.400,- Euro in die Versicherung einbezahlt und würde dann bei einer 30jährigen Rentenbezugsdauer ca. 360.000,- Euro Versicherungsleistung erhalten.
Weiterlesen →

7. Januar 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

DAX erstmals bei 14.000 Punkten

Heute um 17.39 Uhr war es soweit. Der DAX schreibt Börsengeschichte. Wer hätte das gedacht?

In der „Größten Herausforderung unserer Generation“, zumindest wenn man unsere Politiker zitiert, schreibt die Deutsche Wirtschaft Geschichte.
Krankenhäuser stehen vor dem Kollaps, über 2,7 Millionen Arbeitslose, Schulen, Kitas, Restaurants, Geschäfte, Theater und Kinos auf unbestimmte Zeit geschlossen, Isolation, psychischer Druck, Häusliche Gewalt, Existenz- und Verlustängste bei Millionen von Menschen und der DAX (der nunmal die 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes repräsentiert) klettert erstmals auf 14.000 Punkte!
Weiterlesen →

3. Januar 2021
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Änderung des Zusatzbeitrages in der GKV zum 1.1.2021

Wie jedes Jahr, ändern sich die Beitragsbemessungsgrenzen in der Gesetzlichen Krankenversicherung (hier gibt es mehr Infos dazu) und auch die Beiträge in der GKV.

Der Gesetzgeber hat den Basisbeitrag auf 14,6% festgeschrieben und jede Krankenversicherung muss dann je nach Finanzsituation der KV einen individuellen zusätzlichen Beitragssatz festlegen. Die Krankenkasse muss die Versicherten bei einer Erhöhung des Zusatzbeitrages anschreiben und auf das Sonderkündigungsrecht hinweisen.

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag 2021 beträgt 1,3%

Hier eine kleine Auswahl an Gesellschaften:

Barmer   1,5%
DAK        1,5%
KKH        1,5%

Durchschnitt:    1,3%
Weiterlesen →

6. Dezember 2020
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2021

Dieses extrem ungewöhnliche Jahr 2020 geht jetzt zu Ende. Ich wünsche allen Kunden, Freunden und Lesern meines Blogs ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bleiben Sie gesund und hoffen wir, dass diese Pandemie im nächsten Jahr ein Ende findet.

Ich möchte mich an dieser Stelle für das Vertrauen bedanken. Wie schon in den letzten Jahren, nehme ich von der Übersendung von Weihnachtskarten und den üblichen Weihnachtspräsenten abstand und spende dieses Geld an Bedürftige im In- und Ausland. Meine Weihnachtsgrüße sind daher zwar etwas unpersönlicher, kommen aber auf jeden Fall von Herzen!
Weiterlesen →

2. Dezember 2020
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Beitragsanpassung in PKV und GKV – Hätten Sie es gewusst …?

Derzeit schauen Verbraucher ungern in ihre Briefkästen. Der November und der Dezember sind bekanntermaßen die Monate, in denen viele privat Krankenversicherte Post von ihrem Versicherer bekommen – oftmals mit der Ankündigung, die Beiträge im nächsten Jahr erhöhen zu müssen. Selbst die Debeka, die sich im PKV-Markt über viele Jahre mit stabilen Beiträgen und dem höchsten Neuzuwachsgeschäft in der PKV rühmte, wird die Beiträge ab dem 01.01.2021 um durchschnittlich 17,6 % anheben.
Weiterlesen →

27. November 2020
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Karambolage-Atlas 2020: Auf Deutschlands Straßen kracht es weniger, dafür wird es teurer

Jeder elfte Fahrzeughalter in Deutschland hat pro Jahr einen Kfz-Schaden. Trotz der weit verbreiteten Klimadiskussion ist das Auto für viele Menschen in Deutschland weiterhin eines der wichtigsten Fortbewegungsmittel. Zu Beginn dieses Jahres zählte Deutschland 47,7 Millionen zugelassene Personenkraftwagen. Das ist ein Anstieg um mehr als eine halbe Million Fahrzeuge im Vergleich zum Jahr 2019. Gemessen an der Einwohnerzahl besitzt mehr als jeder zweite Bundesbürger einen Pkw.
Weiterlesen →