Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

2. Februar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Mr.MoneyPenny – Welche Versicherungen sind eigentlich wichtig?

Als Versicherungsvermittler bin ich locker in der Lage, das monatliche Bruttoeinkommen für Versicherungen zu verplanen – und trotzdem wird es immer gewisse Lücken im Versicherungsschutz geben.

Welche Versicherungen sind eigentlich wichtig?
Da das für jeden anders ist, hier eine kleine Anleitung zum planen, welcher Versicherungsschutz individuell für den einzelnen wichtig ist.

31. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Rechtsschutzversicherung – Warum werden meine Prämien immer höher???

Wer seit Jahren seine Rechtsschutzversicherung bei einem Anbieter hat, erhält regelmäßig die Information zu einer Prämienerhöhung, obwohl die Leistungen gar nicht besser werden.

Immer dann erreichen mich viele Anrufe und e-mails von besorgten Kunden, ob das denn alles seine Richtigkeit hat. Ein kurzes „ja“ hilft da nicht weiter und daher möchte ich an dieser Stelle einmal ausführlich auf dieses Phänomen eingehen und es erläutern:

Versichert sind in der Rechtsschutzversicherung, je nach abgeschlossenen Tarif, bestimmte Leistungen. Die Kosten für Anwälte und Gericht berechnen sich nach dem Streitwert. Je größer der Streitwert, desto höher die Kosten, obwohl der Aufwand nicht unbedingt größer ist.
Weiterlesen →

29. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

ETF´s und Indexfonds – die bessere Alternative?

2482-bares-geldDas andauernde Zinstief bewirkt inzwischen ein Umdenken aus ganz unerwartetem Bereich. Inzwischen empfehlen sogar Verbraucherschützer und Stiftung Wartentest für die langfristige Geldanlage die Investition in Aktienfonds.

Diese Aussage ist auch vollkommen richtig und das nicht erst jetzt. Sondern diese Aussage war schon immer richtig und wird auch immer richtig sein. Wenn ein Privatanleger Geld langfristig investieren möchte, sollte dieses Geld auch für ihn arbeiten. Langfristig arbeitet Geld allerdings nur in der produzierenden Wirtschaft, in der Beteiligung in wahren Unternehmenswerten, also in der Anlage in Aktien. Die beste und bequemste Lösung für einen Privatanleger sind somit Anlagen in Aktienfonds.
Weiterlesen →

23. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Geld oder Leben? Statistisches

Geld oder LebenEin Pfennig im Jahre 0 zu 4,5 % Zins angelegt, wäre bis heute zu dem unfassbaren Betrag von einer Sexillion Mark angewachsen – das ist eine Eins mit 36 Nullen. Wertemäßig würde das etwa einem massiven Goldwürfel entsprechen mit einer Kantenlänge des Erddurchmessers, einem Volumen also größer als der Erdball.

1930 hatte der Volkswirtschaftler John M. Keynes berechnet, dass das gesamte, seit siebentausend Jahren in allen Bergwerken abgebaute und ausgewaschene Gold leicht in einem großen Tanker zu transportieren wäre.

Was ist eine Milliarde? Wenn man jede Woche eine Million im Lotto gewänne, bräuchte man zum Erreichen von einer Milliarde diese „Glücksträhne über 19 Jahre lang. Oder anders relativiert: Um mit solch einem wöchentlichen Millionengewinn den gegenwärtigen Schuldenberg der Bundesrepublik abtragen zu wollen – ohne hier einmal die Frage Zinsen zu berücksichtigen – wären etwa 10.000 Jahre erforderlich…
Weiterlesen →

20. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Italien: Nur noch mit Haftpflichtnachweis auf die Skipiste!

Wer seit diesem Jahr in Italien Skifahren will, muss einen Haftpflichtschutz nachweisen können!

Die italienischen Behörden fordern Haftpflichtschutz, der für Personenschäden aufkommt, die man beim Skifahren Dritten zufügt. Wer ohne Schutz auf die Piste geht, dem drohen Bußgelder zwischen 100 und 150 Euro.

Im Grunde kein Problem für die Privathaftpflicht. Der Geltungsbereich deckt auch Italien, und Skifahren im Urlaub ist eine mitversicherte Tätigkeit. Schutz? Haken dran!

Bleibt das Problem, wie man den vorhandenen Schutz auch nachweisen kann, wenn man kontrolliert wird. Da im Wintervergnügen niemand ständig seine Police mit sich führen wird, braucht es eine offizielle Bestätigung des Versicherers.
Weiterlesen →

20. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Mr.MoneyPenny – Richtige Berechnung der Altersvorsorge

Ständig kann man es in der Zeitung lesen oder in Talkshows hören, man muss mehr für die Altersvorsorge tun, um im Alter nicht auf eine Grundsicherung angewiesen zu sein. Der größte Baustein zur Altersversorgung bei den meisten ist sicherlich die Gesetzliche Rente. Nur wird diese reichen?

Die Berechnung der notwendigen Altersvorsorge ist eine rein mathematische Frage, die noch gar nichts mit Versicherungen oder Geldanlage zu tun hat.

In diesem Video gibt es eine Anleitung, wie man seine eigene Altersvorsorge richtig berechnen kann.

Wer Hilfe braucht, einfach anrufen oder eine email schreiben.

19. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Ermittlung der Altersvorsorgelücke

Unbenannt2Viele Kunden haben, bevor sie zu mir kommen und wir eine grundlegende Finanzberatung durchführen, bereits verschiedene Versicherungen und Anlageformen abgeschlossen. Dabei erlebe ich immer wieder, dass die Vorstellungen, ob die bisherigen Bausteine zur Altersvorsorge ausreichend sind, rechnerisch nicht nachvollziehbar ist. Nur, weil jemand 3 Rentenversicherungen besitzt, ist die Ablaufleistung noch lange nicht groß genug, wenn jeder Vertrag nur mit 30,- Euro monatlich gespeist wird. Es kommt einzig und alleine auf die „nackten“ Zahlen an.

Meine Kunden kennen sie bereits: Die Analyseauswertung zur Ermittlung der Altersvorsorgelücke. Weiterlesen →

16. Januar 2023
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Rechtsschutz: Leistungsfall zum Verwaltungs-Rechtsschutz – Schulrecht

Die Auxilia Versicherung, ein reiner Rechtsschutzversicherer, informiert regelmäßig über verschiedene Rechtsschutzfälle aus der Praxis. Kürzlich erhielt ich folgendes Beispiel:

Der 8-jährige Sohn von Familie N. besucht die dritte Klasse der Grundschule.
Leider hat der Schüler dort erhebliche Probleme und kann dem Unterricht nicht richtig folgen.

Seine schulischen Leistungen sind schlecht und seine Klassenlehrerin beschreibt ihn als verhaltensauffällig. Er stört den Unterricht und ist aufgrund seines Verhaltens in der Klassengemeinschaft isoliert.
Weiterlesen →