Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

22. November 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Geldanlage – Worauf Sie achten sollten

3170-monetenDas Thema Geldanlage ist wirklich nicht leicht. Wer hat schon die Zeit, sich täglich mit diesem Thema zu beschäftigen und die Trends zu erfassen und sinnvoll zu investieren und vor allem rechtzeitig wieder auszusteigen.

Vorweg: Den perfekten Zeitpunkt für eine Investition oder einen Exit aus einer Geldanlage wird man nie finden.

Es gibt aber 16 sinnvolle Ratschläge zum Thema Geldanlage, die ich allen Kunden gerne ans Herz legen möchte. Wer diese berücksichtigt, ist schon mal auf einem guten Weg. Denn durch eine entsprechende Streuung kann man in verschiedene Bereiche investieren und damit auf mehrere Chancen:

1.) Machen Sie sich über Ihren Anlagehorizont Gedanken:
– Wie viel % des Anlagebetrages benötigen Sie zwingend kurzfristig (1 – 3 Jahre)?
– Wie viel % des Anlagebetrages sollen mittelfristig (3 – 7 Jahre) angelegt werden?
– Wie viel % des Anlagebetrages können langfristig für Sie arbeiten (> 7 Jahre)?

2.) Welche Ziele / Wünsche bezwecken Sie mit Ihrer Geldanlage?
Weiterlesen →

2. November 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Rechtsschutz – Der zerplatzte Reisetraum

Die Auxilia Versicherung, ein reiner Rechtsschutzversicherer, informiert regelmäßig über verschiedene Rechtsschutzfälle aus der Praxis. Kürzlich erhielt ich folgendes Beispiel:

Endlich war es soweit. Emma T. erfüllt sich ihren langersehnten Traum mit einer Expedition in die Antarktis. Sie bucht für sich und ihren Mann eine Reise bei der Nordlicht AG für fast 20.000,- €. Nach dem langen Flug von Deutschland nach Santiago de Chile übernachteten beide eine Nacht im Hotel. Da die Schiffspassage am nächsten Tag sehr früh starten sollte, wurden alle Reiseteilnehmer aufgefordert, das Gepäck schon am Abend vor die Zimmertür des Hotels zu stellen. Der Reiseveranstalter sammelte das Gepäck ein und organisierte den Transport zum Schiff. Doch leider wurde der Gepäcktransport von bewaffneten Räubern überfallen und das gesamte Reisegepäck der Reisegruppe gestohlen. Als das Ehepaar T. am nächsten Morgen am Schiff ankam, machte sich Fassungslosigkeit breit. War nun für die die 21-tägige Reise das gesamte Gepäck weg? Mit all der Spezialkleidung gegen die Kälte? Was für ein Ärger.
Weiterlesen →

18. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Überschwemmung in der Elementarschadenversicherung

Versicherungen sind manchmal schwer zu verstehen. Auch kann ich Kunden verstehen, die behaupten, Versicherungen zahlen im Schadenfall sowie so nicht. Es liegt einfach an der Unkenntnis der Versicherungsbedingungen und deren Deutung.

Da hat man schon in der Wohngebäude- oder Hausratversicherung eine Elementarschadenversicherung eingeschlossen und dann zahlt sie bei Überschwemmung doch nicht … Denn Überschwemmung ist versicherungsrechtlich nicht gleich eine Überschwemmung…

Die Thematik „wann liegt eine Überschwemmung vor?“ bzw. „wie wird diese definiert?“ sorgt im Schadensfall immer wieder ordentlich für Diskussionsstoff.

Ich habe das daher zum Anlass genommen, das Thema etwas genauer unter die Lupe zu nehmen:
Weiterlesen →

15. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Wohngebäudeversicherung – der passende Tarif

Gregor Reisch – net-BULL media production / pixelio.de

Wie in allen anderen Versicherungssparten auch, gibt es nicht „den besten“ Versicherungstarif oder „die beste“ Versicherungsgesellschaft. Das liegt schon alleine daran, dass jeder Hauseigentümer andere Ansprüche an den Versicherungsschutz stellt und viele Gesellschaften mehrere Versicherungstarife bereithalten, die sich erheblich im Versicherungsumfang unterscheiden.

Ein Beispiel an  unterschiedlichen Wohngebäudetarifen eines „Muster“-Versicherers soll das verdeutlichen:
Es gibt z.B. das Bedingungswerk „Basic“, „Balanced“ und „Best Selection“ mit jeweils unterschiedlichem Versicherungsumfang und dadurch unterschiedlichen Preisen. Ähnlich wird dies auch bei fast allen  Versicherungsgesellschaften gehandhabt.
Weiterlesen →

10. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Und wie unabhängig sind wir?

Das Thema Transparenz von gesellschaftsrechtlichen Abhängigkeiten der Versicherungsvermittler, insbesondere von Versicherungsmaklern, ist mir sehr wichtig. Daher habe ich mit meinem Beitrag  Wie unabhängig ist Ihr Berater?, ein wenig den Finger in die Wunde mancher Mitanbieter gelegt.

Mir ist es daher wichtig, bei diesem Thema offen voran zu gehen und darzulegen, wie unabhängig die Ruch Finanzberatung GmbH ist.

Gesellschaftsrechtlich lässt sich dies ganz einfach sagen: Es gibt keine Beteiligung von Versicherungsgesellschaften an meinem Unternehmen. Weder direkt noch indirekt. Ich bin der alleinige Gesellschafter. Es gibt keine Darlehen von Versicherungsgesellschaften oder Provisionsvorschüsse, die abgearbeitet werden müssen.

Ich muss zugeben, leider gehört mir auch kein Versicherer zu mehr als 10%, denn dass wäre der Wert, den ich offen legen müsste.
Weiterlesen →

7. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Worauf man beim Kauf von Auslandsimmobilien achten sollte

Viele Paare träumen vom Lebensabend am Strand – selbstverständlich in ihrer eigenen Immobilie. Der Kauf von Auslandsimmobilien ist grundsätzlich möglich, erfordert aber viel Aufmerksamkeit und Know-how. Denn jedes Land hat seine eigenen Gepflogenheiten und Gesetze, die anders als hierzulande sind.

Lohnt sich der Immobilienkauf im Ausland?
Weiterlesen →

4. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Und welche Qualifikation hat Ihr Berater?

Wem man bei der Beratung in Geld- und Versicherungsfragen vertraut, bedarf einer gründlichen Prüfung durch den Kunden. Welchen Rechtsstatus hat mein Berater, welche Qualifikation hat er und ist er auch wirklich unabhängig? Was sagen andere Kunden über die Beratung . Fragen, die ich allen meinen Kunden empfehle, ihrem Versicherung- oder Bankberater zu stellen.

Denn mein Grundsatz lautet:

Bei Geldfragen hört jede Freundschaft auf. Sie muss einem echten Fremdvergleich standhalten können.
Weiterlesen →

27. September 2022
von Wolfgang Ruch
1 Kommentar

Mr.MoneyPenny – Schadensfälle in der Praxis – Hausrat und Haftpflicht

Jedes Jahr zahlen die deutschen Versicherungen ca. 45 Mrd. Euro an Entschädigungen im Bereich Haftpflicht-, Sach- und Unfallversicherung an die Kunden und / oder die Geschädigten aus. Scheinbar kommt es also doch ab und zu vor, dass ein Schaden passiert und die Versicherung zahlt…

Heute möchte ich über 2 Schadensfälle der Vergangenheit sprechen, die einmal ganz praktisch zeigen sollen, wie sich die verschiedenen Versicherungsbedingungen auf die Entschädigung auswirken und warum eine Versicherung sinnvoll sein kann.

Vor allem aber möchte ich aufzeigen, dass man bereits heute, wenn noch alles O.K. ist, die Vorbereitungen für die Diskussion mit der Versicherung nach dem Schadensfall durchführen sollten. Dann klappt es auch mit der Entschädigung!