Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

ERGO Direkt Zahnversicherung – Wenn der Kunde schon auf dem Behandlungsstuhl sitzt

Vielen ist die Werbung der ERGO bekannt, in der ein Kunde auf dem Behandlungsstuhl sitzt und noch dort eine Zahnzusatzversicherung abschließt. Die Werbung polarisiert nicht ohne Grund.

Kaum ein Zahntarif der ERGO ist so bekannt wie der ZEZ – Soforthilfe. Die Besonderheit: Den Tarif können gesetzlich Versicherte ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit abschließen. Davon profitieren vor allem Kunden, die sich noch keine Gedanken um eine Zahnvorsorge gemacht haben und bereits einen Heil-und Kostenplan in den Händen halten. Denn für gewöhnlich ist ein Abschluss mit Wartezeiten verbunden und angeratene oder laufende Behhandlungen sind von vornherein ausgeschlossen.

Was versichert ist:
Durch den Abschluss des Tarifs können sich Kunden über einen doppelten Festzuschuss ihrer Krankenkasse freuen. Bis zu 100 Prozent der Gesamtrechnung können im besten Fall erstattet werden. Ein Highlight: der Ersatz von fehlenden Zähnen ist mitversichert. Als Zahnersatz gelten unter anderem Kronen, Brücken, Reparatur sowie Prothesen und implantatgetragener Zahnersatz.

Außerdem besteht erweiterter Versicherungsschutz für Zahnersatzmaßnahmen, die innerhalb von sechs Monaten vor dem Versicherungsbeginn begonnen wurden und bei Versicherungsbeginn noch andauern. Notwendige Laborarbeiten und Materialien sind ebenfallfs mitversichert. Es werden jedoch maximal die erstattungsfähigen Aufwendungen ersetzt. Die maximale Versicherungssumme ist somit allein durch den Zuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung begrenzt, denn sie kann nicht höher ausfallen als eben dieser Festzuschuss. Der Kunde erhält von ERGO also genauso viel wie von seiner Krankenkasse.

Lohnt sich der Abschluss?
Der Kosten-Nutzenfaktor sollte gut abgewogen werden. Wer über 20 Jahre alt ist, zahlt schon 33,90 Euro im Monat, zudem gilt eine Mindestvertragsdauer von 24 Monaten. (Mindestbeitrag in diesem Fall also 813,60 Euro). Sie sollten sich daher bei Ihrer Krankenkasse infomieren, wie hoch der Festzuschuss überhaupt ist. Dieser hängt sowohl von der Art der Leistung als auch dem kassenindividuellen Bonus ab. Das macht den ZEZ zu keinem günstigen Tarif und rentiert sicht nicht in allen Fällen. (vorsichtig und nett ausgedrückt – möchte ja nicht abgemahnt werden…)

Wenn für Sie ein Tarif mit Gesundheitsfragen oder Wartezeit nicht in Frage kommt, können Sie mit dem Zahntarif ZEZ der ERGO ein passendes Produkt nutzen oder die Kosten selber zahlen und nach Abschluss der Behandlung eine Zahnzusatzversicherung mit Gesundheitsprüfung und umfangreicherem Versicherungsschutz abschließen.

Bei Fragen einfach anrufen oder eine e-mail schreiben.
Ihr
Wolfgang Ruch

Kommentare sind geschlossen.