Ruch Finanzberatung

Gesellschaft für private Finanzplanung

4. Oktober 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Und welche Qualifikation hat Ihr Berater?

Wem man bei der Beratung in Geld- und Versicherungsfragen vertraut, bedarf einer gründlichen Prüfung durch den Kunden. Welchen Rechtsstatus hat mein Berater, welche Qualifikation hat er und ist er auch wirklich unabhängig? Was sagen andere Kunden über die Beratung . Fragen, die ich allen meinen Kunden empfehle, ihrem Versicherung- oder Bankberater zu stellen.

Denn mein Grundsatz lautet:

Bei Geldfragen hört jede Freundschaft auf. Sie muss einem echten Fremdvergleich standhalten können.
Weiterlesen →

27. September 2022
von Wolfgang Ruch
1 Kommentar

Mr.MoneyPenny – Schadensfälle in der Praxis – Hausrat und Haftpflicht

Jedes Jahr zahlen die deutschen Versicherungen ca. 45 Mrd. Euro an Entschädigungen im Bereich Haftpflicht-, Sach- und Unfallversicherung an die Kunden und / oder die Geschädigten aus. Scheinbar kommt es also doch ab und zu vor, dass ein Schaden passiert und die Versicherung zahlt…

Heute möchte ich über 2 Schadensfälle der Vergangenheit sprechen, die einmal ganz praktisch zeigen sollen, wie sich die verschiedenen Versicherungsbedingungen auf die Entschädigung auswirken und warum eine Versicherung sinnvoll sein kann.

Vor allem aber möchte ich aufzeigen, dass man bereits heute, wenn noch alles O.K. ist, die Vorbereitungen für die Diskussion mit der Versicherung nach dem Schadensfall durchführen sollten. Dann klappt es auch mit der Entschädigung!

22. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Mr. MoneyPenny – Sparen für den kleinen Mann – Vermögenswirksame Leistungen

Wie spart man ein kleines Vermögen an?
Man bringt ein großes zur Bank!

So ähnlich gehen manche Witze zum Thema Vermögensverwaltung und Vermögensaufbau. Es gibt viele tolle Produkte für vermögende Kunden, nur wer hat schon 1 Mio Cash rumliegen, um in bestimmte Anlagen zu investieren.

Heute soll es um das Sparen für den kleinen Mann und die kleine Frau gehen, die mühsam ein paar Euro zur Seite legen und für später ansammeln.
Das tolle daran: Für diese Kundengruppe gibt es zusätzliche Förderungen vom Staat, so dass hier risikolose Renditen von 5% und mehr erzielt werden können.

 

20. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Aus diesen Gründen ist ein Kreditvergleich beim Autokauf wichtig

Ein Großteil der Autokäufe wird über Kredite realisiert. Gerade Neufahrzeuge werden fast immer finanziert. Wer bei den Krediten genau hinschaut und etwas Zeit für einen Vergleich investiert, kann viel Geld sparen. Viele Autokäufer unterschätzen dieses Potenzial jedoch nach wie vor.

Der Fahrzeugmarkt verändert sich permanent. Gerade in den letzten Jahren ist dies zu beobachten, denn immer mehr Menschen entscheiden sich für einen elektrisch angetriebenen Wagen oder für Fahrzeuge mit Hybridantrieb.

Aus den monatlichen Neuzulassungen des Kraftfahrt-Bundesamtes geht hervor, dass im Jahr 2022 immer mehr Großraum-Vans zugelassen wurden. Bei den Fahrzeugklassen ist der SUV auch 2022 der beliebteste Fahrzeugtyp. Drei von zehn neu zugelassenen Fahrzeugen in Deutschland ist ein SUV. Mit fast 17 Prozent der Zulassungen sind auch E-Fahrzeuge immer beliebter.
Weiterlesen →

20. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Historische Entwicklungen zum Thema Zinsen

UnbenanntNein, diesmal meine ich nicht die Zinsbetrachtung für Anleger oder Darlehensnehmer mit einem Rückblick über die letzten 5, 10 oder 20 Jahre.

Heute meine ich einen geschichtlichen Rückblick zum Thema Zinsen.

Der Zins war stets umstritten. Aristoteles hielt ihn für „widernatürlich“, Martin Luther für das „größte Unglück“ der Deutschen. Trotzdem setzte sich der Zins in fast allen Kulturen durch. Ein Streifzug durch seine bewegte Historie.

Zinsverbot im Islam und im Christentum und das Jüdische Erlassjahr
Zins und Religion – das ging lange nicht zusammen. „Du sollst von deinem Bruder nicht Zinsen nehmen, weder für Geld noch für Speise noch für alles, wofür man Zinsen nehmen kann“, steht in der Bibel.
Weiterlesen →

14. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Kfz Schaden – Zentralruf der Autoversicherer

Sie haben einen Kfz Unfall (Kleinschaden) und stimmen sich am Unfallort mit dem Fahrer des gegnerischen Fahrzeugs ab und tauschen die Kontaktdaten aus, damit die Versicherungen den Schaden regulieren können.  (Info: bei Kleinschäden und geklärter Rechtslage kommt häufig keine Polizei mehr, um den Schaden aufzunehmen und die Beteiligten eindeutig zu identifizieren)

Daher sollten Sie immer Fotos des Unfalls und der Fahrzeuge machen und sich die Personalausweisdaten der Unfallgegner dokumentieren.
Weiterlesen →

12. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Neue Beitragsbemessungsgrenze in der GKV für 2023

Wie fast jährlich ändern sich die Jahresarbeitsentgeltgrenze und die Beitragsbemessungsgrenze in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Die Zahlen wurden kürzlich aus dem Referentenentwurf veröffentlicht und werden zum Jahresende von Kabinett verabschiedet:

Beitragsbemessungsgrenze in der GKV 2023: 59.850,- Euro (4.987,50 € mtl.)

Jahresarbeitsentgeltgrenze in der GKV 2023: 66.600,- Euro (5.500,- € mtl.)

Nur, was heißt das für den einzelnen?
Weiterlesen →

8. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Riester-Rente – sinnvoll oder nicht?

Rike / pixelio.de

Bevor man sich für einen konkreten Riester-Vertrag entscheidet, sollte man sich erst einmal mit der Historie dieses Produktes und den Gründen der Politik für die Einführung der Riester-Rente beschäftigen:

Den Ausspruch des damaligen Arbeitsministers Norbert Blüm 1997 im Deutschen Bundestag bei der Lesung der Gesetzesreform zur Gesetzlichen Rentenversicherung „Die Rente ist sicher“ ist vielen sicherlich noch bekannt.   Ob er damit seine Rente meinte oder einfach nur eine Rente in unbekannter Höhe, ist bis heute nicht geklärt. Es gab heftige Diskussionen im Bundestag und das Demographieproblem (immer mehr ältere Menschen und immer weniger Kinder) wurde erstmals in der Rentenformel zur Gesetzlichen Rentenversicherung erfasst.
Weiterlesen →

2. September 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Hausratversicherung: Ist die Pornosammlung auch versichert?

Das Leben ist meist viel lustiger und spannender, als es sich je ein Schriftsteller ausdenken könnte…
So sind auch manche Schadensfälle eher mit einem Schmunzeln zur Kenntnis zu nehmen, wenn die Gerichte ihre Urteile veröffentlichen, wie kürzlich bei einem Hausratschaden.

Anlässlich eines Hausratsschaden sind dem Kunden 59 Porno-Videos und einige Actionfilme abhanden gekommen. Es kam zum Streit, ob diese Filme in der Hausratversicherung abgesichert sind, da sie Titel haben, wie „Young Boys“. Die Hausratversicherung war der Meinung, dass es sich bei diesen Filmen um unerlaubte Filme handelte und der Erwerb dieser Produkte verboten wäre, blieb einen Beweis aber schuldig.
Weiterlesen →

30. August 2022
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Aus ebase wird FNZ Bank GmbH

Bis zum Jahr 2008 war die ebase (European Bank for Financial Services GmbH) in das Asset Management der Commerzbank eingegliedert. Sie hat bei der BaFin eine Zulassung als Vollbank. Im Jahr 2009 wurde die Bank dann konzernintern an die Comdirect Bank übertragen, die widerum ein Tochterunternehmen der Commerzbank war. Im Rahmen von allgemeinen Umstrukturierungen wurde 2019 die ebase an den britischen Finanzdienstleister FNZ Group verkauft und die Comdirect mit der Commerzbank verschmolzen.

FNZ ist der globale Plattformanbieter im Bereich des Vermögensmanagements und arbeitet mit mehr als 650 weltweit führenden Finanzinstituten und über 8.000 Vermögensverwaltungsfirmen zusammen. Mit über 4.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt stehen sie gemeinsam für das Ziel: Vermögensaufbau für jeden möglich zu machen.
Weiterlesen →